Dienstag, 24. März 2015

Erbeer-Buttermilch-Smoothie




* 350 g Erdbeeren
* 1 Banane
* 500 ml Buttermilch

Sonntag, 22. März 2015

Vanillesmoothie




Mein Mittagessen besteht aus folgenden Zutaten:

* 1 Apfel (Braeburn) 
* 1 Scheibe Annanas
* 1 Banane
* 1 große handvoll Erdbeeren
und
* dreiviertel Liter Sojamilch Vanille







Samstag, 21. März 2015

Warmes Linsengericht.....oder doch ein kalter Linsensalat?

Beides möglich. Das liebe ich an manchen Gerichten. Wie hier z. B.

* Leckerer Reissalat, warm und kalt zu genießen

* Salat oder Auflauf?


Hier steht das Linsengericht zum Abkühlen bereit, und wartet darauf noch ein bisschen Zitronensaft ab zu bekommen und um mit Joghurt garniert zu werden.




Fertig:



Die Zutaten:

* rote Linsen
* frische oder TK Erbsen
* 3 Möhren in Rauten geschnitten
* 1 Koblauchzehe
* 1 Schalotte
* frischer Spinat
* halb getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
* Curcuma
* Cumin
* Paprikapulver
* Urmeersalz
* Orangenpfeffer
* Paprikamark
* Sojajoghurt
* Zitronensaft

Die Zubereitung:

Die Gemüse vorbereiten.
Die Linsen in Salzwasser kochen.
Die Schalotte mit den Möhren in Rapsöl anschwitzen, bis die Möhren bissfest sind. 
Nun den Knoblauch mit den Gewürzen und dem Paprikamark hinzu fügen. 
Danach die Erbsen und den Spinat zufügen und umrühren. 
Die Linsen in der Zwischenzeit leicht abkühlen lassen.
Die Gemüse mit den Linsen vermengen und weiter abkühlen lassen.
In den Kühlschrank stellen...
Vor dem Servieren Zitronensaft auspressen und unter rühren.
Anrichten mit Sojajoghurt.

Donnerstag, 19. März 2015

Sauerkirschchen ;)



Sehr sehr lange ist es her seit ich den letzten Smoothie selber gemixt habe.
Bei Dean&David bin ich wieder auf den Geschmack gekommen, und meine Tochter liebt Smoothies.


Die Zutaten:

Wir haben 2 Bananen genommen 
eine große handvoll Erdbeeren 
2 handvoll Sauerkirschen aus dem Glas
und den Saft von 2 frisch ausgepressten Orangen

Sonntag, 15. März 2015

Kartoffel - Spinat - Auflauf...

... abgeguckt bei Arla.

Ganz lecker....aber eine Knoblauchzehe? Das ist viel zu wenig, jedenfalls für mich. ;)
Obwohl die Wohnung ja so gerochen hat, als hätte ich eine ganze Knolle drin. Gell, ihr lieben Nachbarn, ich bin mir sicher, ihr hattet auch was davon. ;)




Die Zutaten:

* 500 g Spinat
* 500 g Kartoffeln
* Halbgetrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
* Sonnenblumenkerne
* 3 Eier, Größe L
* 450 ml Milch, 1,5 % Fett
* bei Arla 2 EL Stärke, bei mir keine.
* leider nur eine Knoblauchzehe
* Urmeersalz
* weißer Pfeffer
* Muskat

Die Zubereitung:

Spinat putzen, Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden.
Eier mit Milch, Knoblauch und den Gewürzen vermischen.
Spinat mit Kartoffeln, in eine Auflaufform schichten und die Tomaten und Sonnenblumenkerne darauf verteilen.
Die Milchmischung drüber gießen und im Ofen bei Umluft 160° C ca. 50-60 Min. garen.

Geniale Aussichten 58



Samstag, 7. März 2015

Chorizo - Fenchel - Pizza




Bevor wir joggend in den Wald starten, muss noch was gegessen werden. ;)

Die Zutaten:

* Heute mal ausnahmsweise ein Fertigteig mit Fertigsoße 
* Halbgetrocknete in Öl eingelegte Tomaten
* Chorizo
* eine halbe Fenchelknolle
* Sonnenblumenkerne
* Emmentaler, gerieben

Die Zubereitung:

Gänzlich einfach und schnell. 
Die Fenchelknolle in Streifen schneiden. 
Teig aufrollen und mit der Soße bestreichen.
Die Fenchelstreifen darauf verteilen und danach mit Chorizo belegen.
Emmentaler und Sonnenblumenkerne aufstreuen.

Freitag, 6. März 2015

Indisches Erbsencurry...

... oder mein Magen verträgt wieder Schärfe. Genial!



Die Zutaten:

* Duftreis
* Erbsen, tiefgefroren
* 1 rote Zwiebel
* 1 große Knoblauchzehe
* Kokosmilch
* Sabji masala
* Urmeersalz
* Austernsoße

Die Zubereitung:

Den Duftreis zubereiten.
Die Zwiebel in Rapsöl anschwitzen, danach den Knoblauch und das Sabji masala hinzu geben. Rösten lassen. Die Erbsen und die Kokosmilch dazu. Würzen mit Meersalz und Austernsoße.

Mittwoch, 4. März 2015

Zuurkoolstamp met Appel en Roomkaas

Hatten wir schon e w i g nicht mehr. Musste heute sein. Lecker!
So nen Stamppot auf dem Teller zu fotografieren macht nicht viel her....aber auf chichi hatte ich einfach keine Lust. ;)

Hier der Link zum Rezept
Und hier, ich gebe es zu, das bescheidene Foto. 



Geniale Aussichten 57


Geniale Aussichten 56


Dienstag, 3. März 2015

Sonntag, 1. März 2015

Essen und Trinken genießen in Saarbrücken

Meine Tochter und ich waren gestern bei diesem herrlichen Wetter wieder in Saarbrücken.
Die Sonne schien zwar, wir hatten 7 Grad + aber es war doch merklich kalt. 
Nach einer Shoppingtour haben wir es zwar nicht mehr an den Staden geschafft, dafür waren wir aber 2x eingekehrt. Shoppen macht hungrig. ;)

Da es sich mit leerem Magen nicht gut shoppen lässt, gingen wir als Erstes zu 



Mit ihrer Philosophie im Gepäck starten sie auch in Saarbrücken durch. Da einen Sitzplatz zu bekommen gestaltete sich schwierig. Kein Wunder! Man merkt beim ersten Bissen und ersten Schluck warum, denn nicht nur ihre Botschaft lockt, auch der Geschmack.

Meine Tochter bestellte sich ein 
gegrilltes Sandwich, Tomate Mozzarella:
Frischer Basilikum, Mozzarella, Tomatenscheiben, frischer Salat und hausgemachter Basilikumaufstrich. 
Dazu hatte ich ihr einen Fresh Juice angedacht und zwar den Classic mit Apfel, Karotte, Ingwer. 
Der schmeckte ihr aber zuviel nach Karotte, dann tauschten wir, denn mir schmeckte er sehr gut. 

Ich bestellte mir ein Scampi Yellow Curry. Dazu wollte ich einen Fruit Smoothie Sunrise mit Erdbeer, Banane, Orange und frischer Minze, den dann meine Tochter trank. Ich durfte aber mal schlürfen.... ;)
Da die Bananen aus waren, nahmen wir statt dessen Ananas. 

Dean&David, wie soll ich euer Konzept beschreiben....
Zeitgemäß und genial trifft es total.

Ganz klar, wir kommen immer wieder!!!


Shoppen, shoppen, shoppen und spazieren gehen, viel lachen, und schon war es Abend. 
Nach Hause? N E I N ;)
Während wir so rumgeschlendert sind bemerkten wir in der Magengegend ein Löchlein, das unbedingt gestopft werden wollte.
Da zog es mich direkt in die 



denn eins weiß ich von meiner Tochter, ein Würstchen geht immer. ;)

Die Beiden haben ein wunderbares Konzept, welches Frische, Regionale Produkte und vor allem selbstgemachte Pommes, selbstgemachte Soßen beeinhaltet. Das Ambiente ist urig, die Leute einfach nur nett, die Musik läd zum Bleiben ein. Wir wollten gar nicht mehr gehen. ;)

Zuerst bestellte ich eine weiße Rostwurst mit Brötchen für meine Tochter und für mich eine weiße Currywurst mit einer veganen tomatig-fruchtigen Soße.
JA, sie denken an die Veganer und ich probiere selbstverständlich das nächste Mal die Vegane Wurst, klar, ne?
Da wir noch bleiben wollten, fragte ich meine Tochter ob denn noch Pommes in unsere Mägen passen würde. Jawoll.
Also bestellte ich Pommes natur mit Schale in Erdnussöl frittiert.
Also, da wollte ich Purist sein. Sie haben bestimmte geniale Soßen dazu, allein die Soße zu meiner Currywurst war schon ein Knaller, aber ich wollte diese Kartoffelstäbchen einfach so essen. Selbst meine Tochter fragte nicht nach Ketchup oder Mayo. Das soll was heißen. Die Pommes waren einfach so, so toll.

Ja, ihr Brüder im Herzen wie beschreibe ich euch am Besten?
Auch hier treffen es die beiden Worte:
Zeitgemäß und genial am Besten.
U N D wir kommen wieder!!!


Hier noch ein paar schnelle Schnappschüsse von unserem Essen bei dean&david.
Bei nächsten Mal wird in der Wurstwirtschaft fotografiert. 




dean&david - fresh to eat
St. Johanner Markt 22
66111 Saarbrücken


Wurstwirtschaft
Kaltenbachstrasse 4
66111 Saarbrücken