Mittwoch, 25. August 2010

Café Carajillo

Ist eine spanische Spezialität.


Zum ersten Mal habe ich ihn auf Fuerte Ventura getrunken. Ich wollte natürlich dieses bisschen Urlaubsfeeling auch zu Hause genießen und kaufte mir dort den Café Torrefacto von der Firma Tirma.


Ich bereite diesen Kaffee in einer Espressopresse stark zu. Da entfaltet er den perfekten Geschmack!! Alkoholisiert hab ich ihn mit Cognac. Zucker ist ein Muss. So schmeckt mir der Carajillo am Besten.


Durch meine Recherchen bin ich darauf gestoßen, dass der Carajillo normalerweise mit Brandy oder Anislikör getrunken wird. Außerdem kann man die Art des Kaffeezubereitens richtig zelebrieren.
Die Spanier trinken ihn den ganzen Tag über, sogar zum Frühstück.
Mir bekommt er am Besten nach der Hauptmahlzeit.


Ich hab Kaffee, ich hab Zucker, mir fehlt Cognac. Das werd ich doch gleich mal auf meinem Einkaufszettel notieren. ;o)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen