Samstag, 21. August 2010

Eistee

Ganz einfach selbstgemacht, ohne unnötige Konservierungsstoffe und Zucker.
Einmal getrunken, nie wieder gekauft, nur noch in Eigenproduktion. ;o)
Gerade für die heißen Tage ein Genuss!!


Tee eurer Wahl, doppelt so stark gekocht wie für eine normale Kanne Tee.
Ein Glas, eine Karaffe 3/4 mit Eiswürfeln füllen und den noch heißen Tee übergießen. Kühl stellen und genießen.
Keine Angst, Glas springt nicht.


Ihr habt keinen Platz für Eiswürfel/Crasheis in der Truhe?
Kein Thema!


Wasser kühl stellen. Tee für einen Liter Wasser in der Menge verdoppeln. Mit einer kleinen Tasse heißem Wasser übergießen, ziehen und abkühlen lassen. Mit dem kühl gestellten Wasser auffüllen.

1 Kommentar:

  1. Gute Idee! Besonders gut ohne Zucker.

    Ich nehme im Prinzip das Grundrezept und mache Götterspeise daraus.

    Gruß
    Manne

    AntwortenLöschen