Mittwoch, 25. August 2010

Hähnchen mit Schalotten

Dieses Gericht habe ich schon sehr oft gekocht und es steht heute auf meinem Speiseplan.
Es ist Indonesisch und stammt aus diesem Kochbuch:
Indonesische Küche


Für 4 Portionen


4 große Hähnchenschenkel, 500 g kleine Schalotten, 5 Knoblauchzehen, 1 Limone, 2 Chilischoten, 1 Stk. frischer Ingwer (2 cm), 1/2 TL Pfefferkörner, 2 EL Öl, Salz, 2 EL Sojasoße, Reis zum Servieren, Korianderblättchen zum Garnieren


*ich nehme ein ganzes Hähnchen und "normale" Zwiebel, gemahlenen Pfeffer.*


Hähnchenschenkel waschen und trockentupfen. Die Schalotten und die Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden. Die Limone waschen, Zesten reißen und den Saft auspressen.
Die Chilischoten klein schneiden, den Ingwer klein hacken und zusammen mit den Pfefferkörnern in einen Chobek (Mörser) geben und fein stampfen.
Das Öl im Wok (Pfanne) heiß werden lassen und die Schalotten mit dem Knoblauch und der Gewürzmischung darin unter Rühren 5 Min. braten. Die Hähnchenschenkel dazugeben und rundum anbraten. Salzen.
200 ml Wasser mit etwa 2 EL Limettensaft mischen und das Fleisch damit ablöschen. Die Sojasoße hinzugeben und unter rühren alles schmoren lassen.
Evtl. mit Wasser auffüllen.
Den Reis kochen.
Korianderblättchen waschen und kleinschneiden.
Hähnchen mit Reis anrichten und mit Koriander garnieren.




Kommentare:

  1. Bis auf das Koriandergrün einverstanden. Koriandergrün ist mein persönlicher Feind.

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag es, aber es tut dem Gericht auch keinen Abbruch, wenn man es weglässt.

    AntwortenLöschen