Freitag, 20. August 2010

Kartoffelpuffer

Eine ganze Weile lang, habe ich immer nur die Puffer zum Abendessen zubereitet, mit Apfelmus zum Dippen.
Gestern gab es dann eine Suppe dazu. Eine Kartoffelige. ;o)
Ich liebe Kartoffel. Mit dieser Knolle kann man so viele tolle Gerichte zubereiten.


Das Rezept ist für 4 Personen


Zutaten:
1 kg Kartoffeln, 2 EL Mehl, 4 EL Quark, 2 Eier, 1 Prise Salz, Fett zum Ausbacken.


*mit einer Prise Salz komm ich nicht klar, ich benötige hier schon eine normale Menge. Außerdem kann man noch Baconwürfel und/oder eine Zwiebel dazu tun. Ich nehme auch gerne mal noch eine geraspeltet Möhre.*


Zubereitung:
Kartoffeln fein reiben, überschüssiges Wasser ausdrücken. Die anderen Zutaten untermengen. Mit einem EL Teig in die heiße Pfanne geben, dünn ausstreichen und von beiden Seiten backen.


Dazu reiche ich Apfelmus, ich kann mir auch gut ein anderes Kompott dazu vorstellen.




Kommentare:

  1. Ich würze immer noch mit Muskat, Pfeffer und der saarländischen Nationaldroge. Ausserdem kommt kleingeschittene Petersilie oder/und kleingeschnittener Majoran an den Teig.
    Die Kartoffelpuffer git es nicht nur zu Apfgelmus, sondern auch zur Bohnensuppe.

    Manne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Manne!
    Ja, ja die saarländische Nationaldroge. ;o)
    Für alle Nichtkenner, Maggi Würze aus der Flasche ist gemeint. ;O)
    Stimmt, Kartoffelpuffer und Bohnensuppe, eine leckere Mischung.

    AntwortenLöschen