Mittwoch, 1. September 2010

Conchiglie mit Flusskrebsen und Sahnesoße

...gab es heute Abend zu essen.
Die Chonchiglie waren gekauft und nicht selbstgemacht.


Zutaten:
Chonchiglie, Flusskrebse, Sahne, Milch, Krustentierpaste von Lacroix, Salz, Pfeffer, Zwiebel, Monoknoblauchknolle, Butter für den Topf.


Zubereitung:
Die Nudeln in reichlich Salzwasser kochen. Zwiebel kleinschneiden und den Knoblauch ebenso. Beides in dem Topf mit Butter anbraten und dann die Flusskrebse dazugeben. Mit Sahne auffüllen und die Paste hinzufügen. Da es ziemlich cremig werden kann, kommt noch Milch dran. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Kommentare:

  1. Hmm... Das klingt lecker. So ähnlich mache ich das auch. (Es können auch andere Nudeln sein.) Aber die Krustentierpaste kenne ich nicht.

    Gruß
    S.

    AntwortenLöschen
  2. Die Krustentierpaste gibt es im Edeka. Falls ihr einen habt.
    Gruß
    Chris

    AntwortenLöschen
  3. Hi Chris!

    Oh ja, haben wir. Wenn die so gut ist, werde ich sie doch gerne mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen