Donnerstag, 2. September 2010

Dibbelabbes unn Schales

Auf den Dibbelabbes freue ich mich heute sehr! Es ist ein Saarländisches Gericht und schmeckt sehr, sehr gut.


Bei uns gibt es immer Abbelbrei (Apfelmus, Apfelbrei) dazu. Am Besten ist es natürlich, wenn man aus Äpfeln sein Mus selbst herstellt.


Nun scheiden sich die Geister. Es gibt ja noch den Schales. Das Gleiche eigentlich. Nur im Backofen gebacken und nicht in der Pfanne. Manche meinen der Schales wird in der Pfanne gemacht und der Dibbelabbes im Backofen.
Ich und einige andere auch, meinen, dass der Schales in den Backofen gehört und der Dibbelabbes in die Pfanne.
Ich stelle euch beides vor.


Es gibt also das Grundrezept, das vorzugsweise in einer Gusspfanne (Topf) gebrutzelt wird.


Zutaten:
Kartoffeln, Baconwürfel, Lauch, Salz, Pfeffer.


Zubereitung:
Die Kartoffeln fein reiben, und durch ein Tuch auspressen. Den Lauch in feine Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.


*Mir schmeckt er auch mit feinen Streifen der Möhre und/oder mit der Gewürzmischung 'Café de Paris'.*


Alles miteinander vermengen und in der Pfanne braten, bis die Kartoffeln gar sind und der Dibbelabbes schöne Krusten (Kärschtscher) hat.


Beim Schales gebt ihr die Mischung in einen Gusstopf und stellt ihn in den vorgeheizten Backofen. Ca. 200 g. Die Zeit kann ich euch leider nicht vorgeben, die müsst ihr selbst rausfinden. Die Kartoffeln müssen eben gar sein.

Kommentare:

  1. Heute haben wir es ja mit den Kartoffeln.

    Wir machen nach deiner Ansiocht Schales, wir nennen es aber Dibbelabbes.
    Zur Backzeit. Ich neige dazu, den Dibbelabbes/Schales bei geringerer Temperatur so lange wie möglich im Bakcofen zu lassen. Also bei mir 170 - 180 Grad und mindestens 1,5 Stunden. Aber dann halte ich es auch nicht mehr aus und will ihn endlich inhalieren.
    Sollte mal was über bleiben, kommt es am nächsten Tag (manchmal auch am späten Abend)in die Pfanne und wird nochmal gebraten.
    Momentan treibt es mir das Wasser in die Kinnlade!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab heute auch schon den ganzen Tag Speichelfluss. ;o))

    AntwortenLöschen