Freitag, 3. September 2010

Gebrannte Mandeln

Jetzt kommt für mich wieder die Zeit, in der ich Mandeln in die Pfanne gebe.
Es ist so einfach sie selbst herzustellen. So muss man nicht mehr auf eine Kirmes warten.


Zutaten:
250 g ungeschälte Mandeln, 300 g Zucker, 1/2 TL Zimt, 2 EL kaltes Wasser.


*Ihr mögt keinen Zimt? Kein Thema, lasst ihn weg. Wer mag kann Vanillezucker oder das Mark einer halbe Vanillestange zugeben*


Zubereitung:
Mandeln auf ein Geschirrtuch geben und die Schale ein Wenig abreiben. Zucker und Zimt mit dem Wasser in eine beschichtete Pfanne geben und bei starker Hitze umrühren. Etwa 3 Min.
Mandeln dazugeben und unter Rühren mit der Zuckermasse bedecken. Der Zucker muss karamellisieren.


*Nicht zu lange karamellisieren lassen, denn sonst verbrennt alles und schmeckt bitter, ist also für den Abfalleimer*


Die Mandelmasse auf ein Blech mit Backpapier geben und mit 2 Gabeln die Masse in mundgerechte Happen zerteilen. Evtl. noch mit den Händen auseinander brechen.
Luftdicht verpackt sind die Mandeln ca. 2 Monate haltbar.


Dazu kommt es bei uns nie. ;o) Sie sind vorher alle verputzt.
Natürlich könnt ihr auch andere Nüsse nehmen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen