Sonntag, 19. September 2010

Hallimaschbutter

Ist gerade eben fertig geworden.


Erst einmal sammeln und sich sicher sein!!


Vom Schmutz und Stiel befreien.
In heißem Wasser ca. 5 Min. kochen. Wasser abschütten. Das Ganze wiederholen. Wasser abschütten. Nochmal kochen und dieses Wasser kann man verwenden.
Ich habe die Pilze nun trockengerieben und mit ein wenig Öl und ein paar Würfeln Zwiebel angebraten. Mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.
Weiche Butter genommen und die Hallimasch mit dem Zauberstab zerkleinert und verbunden.
Passt lecker zu einem gerösteten Baguette.


Ihr könnt natürlich auch andere Speisepilze nehmen, denn der Hallimasch ist nicht für jeden bekömmlich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen