Dienstag, 28. September 2010

Käse-Schinken-Öhrchen

Schmeckt immer. Zum Brunch, auf dem Buffet, wenn Gäste kommen. Als Hauptspeise mit einem grünen Salat ist es sehr lecker.


Blätterteig aus dem Kühlregal, Kochschinken (aber bitte nicht abgepackt,*schüttel*), Crème frâiche, geriebener Parmesan, frische Petersilie, Muskat, ein wenig Salz, Pfeffer.


Blätterteig ausrollen. Ei, Crème frâiche, Parmesan, Petersilie vermengen und mit den Gewürzen abschmecken.
Den Teig damit bestreichen und den Kochschinken auflegen. Von rechts und links zusammenrollen. Um Ohren zu bekommen, 1 cm dicke Rollen vom Teig schneiden. Blech mit Wasser benetzen und die Ohren bei 225° im vorgeheizten Backofen ca. 10 Min. backen.

1 Kommentar:

  1. Also wie die berühmten Schweinsöhrchen, nur in pikant! Gute Idee.

    AntwortenLöschen