Freitag, 22. Oktober 2010

Brotzeit

Lecker, würziges, frisches Brot, oder ein frischer, heller Weck. Rohe feine Bratwurst. Maggi.


Mehr braucht ihr nicht. ;o)


Brotscheibe/Weckhälften mit der Bratwurst bestreichen. Dick, ne. ;o)
Und Maggi drauf.

Kommentare:

  1. Ich liebe rohe Bratwurst! Ob fein oder grob. Aber ich esse sie dick auf dem Brot oder Brötchen (Weck). Bei einem guten Metzger brauche ich kein Maggi, bei einem schlechteren ist die saarländische Volksdroge unvermeidbar. Ggf. kann ich mir auch noch ein Zwiebelchen in Scheiben drauflegen.

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt, mein Mann isst es auch gerne mit Zwiebelchen.

    AntwortenLöschen
  3. gegessen habe ich sowas, lecker, in oberfranken. da nennen sie das ganze "hasenbrot". wichtig sind in der tat zwiebel und paprika. aber geschmacklich ist das wirklich super....wenn man(n) ...na , ja meine partnerin würde jetzt was anderes sagen...leider gibt es in düsseldorf kaum, selten, frische feine bratwurst zu kaufen

    AntwortenLöschen