Montag, 15. November 2010

Brezn'knödel 2

10 trockene Brezn ohne Salz, 1 Zwiebel, Petersilie, Speck (oder Pfifferlinge), Salz, Muskat, Pfeffer, 4 Eier und kochende Milch


Brezn klein schneiden. Die Zwiebel mit der Petersilie in Butter andünsten, unter die Brezn geben, mit den Gewürzen abschmecken und vermengen. Dann die Milch aufgießen.


Es sollte ein weicher, nicht mehr klebender Teig entstehen. Jetzt muss er mind. 1 Std. ein Ruhepäuschen einlegen.


Jetzt wird entschieden, ob an den Teig noch Milch muss, oder Semmelbrösel. Ist er zu fest, dann noch Milch dran, ist er zu locker, dann wird er mit Semmelbrösel fester gemacht.


Salzwasser aufstellen und kochen lassen. Klöße formen und in dem ruhenden Salzwasser ca. 25 Min. ziehen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen