Sonntag, 14. November 2010

Brezn'knödel

Zutaten:
10 frische Brezn ohne Salz, 1 Päckchen Backpulver, 500 g Mehl, 4 Eier, Salz, Wasser um den Teig herzustellen.


*Das bekommt ihr direkt raus, wieviel Wasser dazu muss. Ich hab es noch nie abgemessen*


Die Brezn werden in dünne Scheibchen geschnitten, mit den anderen Zutaten vermengt, und mit dem Wasser wird nun ein klebriger Teig hergestellt. Aus diesem werden 2 Laibe geformt.


Kochwasser mit Salz erhitzen, und die Laibe darin ca. 30 Min. köcheln lassen. Es kommt ein Deckel auf den Topf, und dieser wird während der Kochzeit nicht angehoben.


Die Laibe aus dem Wasser nehmen, trockentupfen. In Scheiben schneiden und in Butterschmalz von beiden Seiten braten.

Kommentare:

  1. Hallo Chris!

    Die Brezn´knödel sind der Hammer. Ich glaube, die wird es jetzt öfters geben. :-)

    Gruß S.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe S.!
    Das freut mich aber, dass es dir geschmeckt hat!
    Was hast du denn dazu gegessen? Ich bin da ein bisschen neugierig. ;o)
    Grüßle

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mir einen frischen Salat dazu gemacht. Das war sehr lecker. Das nächste mal werde ich es mit einer Pilzrahmsoße mit Zwiebeln probieren. Ein Geschnetzeltes kann ich mir aber auch sehr gut dazu vorstellen oder Wild... Hmmm Ich denke, da fällt mir noch einiges dazu ein. :-)

    Grüßle S.

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt ja alles richtig, richtig lecker. ;o)
    Gute Ideen!

    AntwortenLöschen