Donnerstag, 4. November 2010

Hähnchen im Kokosnuss-Curry

Dieses Buch ist ein Segen. ;o)
"Gerichte aus der Karibik"


Ich hatte es ja schon mal vorstellt. Ich könnte dieses Buch (zum Glück ist es nicht dick) rauf und runter kochen und backen. Gestern gab es dieses Gericht, am Samstag werde ich was backen und am Sonntag gibt es Gulasch.


Die Zutaten sind für 4 Personen gedacht......oder 2 1/2 große Esser.


200 g Basmatireis, Salz, 350 g Möhren, 1 Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, 1 Stk. Ingwer (10 cm), 500 g Hähnchenfilets, 1-2 EL Öl, 1 TL Curry


*schaut beim Curry nicht auf den Preis. Es gibt geschmacklich sehr große Unterschiede. Aber es lohnt sich mal verschiedene auszuprobieren.*


1/2 - 2 TL Sambal Oelek, 300 g Hühnerbouillon, 150 ml cremige Kokosmilch, 2 Zitronenblätter (Kaffir Limettenblätter)


Zubereitung:


Reis kochen. Möhren putzen und der Länge nach halbieren, schräg in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer fein würfeln. Hähnchenfilet in Würfel schneiden.
Öl erhitzen, Hähnchen rein und goldbraun braten. Zum Schluss das Gemüse dazu und mit Curry bestäuben. Mit Salz und Sambal würzen und die Möhren dazugeben. Brühe und Kokosmilch dazu, ebenso die Zitronenblätter.
Ca. 5 Min. köcheln lassen. Gegebenfalls nochmal abschmecken und mit dem Reis servieren.

Kommentare:

  1. Huhu liebe Chris,
    das kommt bei mir auf der Liste zum nachkochen :-)) G rène

    AntwortenLöschen
  2. Huhu liebe Irène!
    Du wirst es bestimmt nicht bereuen. Es ist wirklich sehr lecker.
    Liebe Grüße
    Chris

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Chris,
    Ich habe es nicht bereut :-))

    http://irenesleckereien.blogspot.com/2010/12/hahnchen-im-kokosnuss-curry-von-chris.html

    L G
    Irène

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Irène,
    es freut mich, dass es dir geschmeckt hat!
    Liebe Grüße
    Chris

    AntwortenLöschen