Mittwoch, 10. November 2010

Paprika-Hack-Eintopf

Heute wollte ich eigentlich die Wirsingwickel mit Kartoffeln machen, habe aber in der letzten Minute noch umgeschwenkt.
Ideen müssen manchmal sofort umgesetzt werden. ;o)
Mögt ihr es auch, wenn am herzhaften Essen was Süßes ist? Ich finde, das ist eine geniale Mischung!


Zutaten:
3 kleine Zwiebel, 1 Monoknoblauchknolle, 1 gelbe 1 grüne 1 rote Paprikaschote, 3 EL Tomatenmark, 1 Schluck Weißherbst, Fleischbrühe, rote Linsen, Nudeln, Paprikagewürz, Salz, Pfeffer, Thymian, 500 g gemischtes Hackfleisch, Honig, Softaprikosen, 1 Macis (Muskatblüte)


Zwiebel mit Tomatenmark und Paprikapulver anschwitzen, dann den Knoblauch dazu. Die Softaprikosen dazugeben und mit dem Honig karamellisieren lassen. Das Hack im Karamell anbraten und die Paprika dazugeben, und mit Weißherbst auffüllen. Fleischbrühe dazu. Die Nudeln und die Linsen zugeben und mit den Gewürzen abschmecken.


Ihr könnt auch die Softaprikosen raus lassen, und stattdessen Tomaten und/oder Mais dazugeben.


Guten Hunger!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen