Donnerstag, 30. Dezember 2010

Mangold-Nudel-Auflauf

Zwiebel, Knoblauch, Mangold, Chili-Paprikakäse, Sahne, Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Nudel, Sojasoße, geformter Ziegenfrischkäse, Milch


Nudeln kochen.


Den Käse in Flocken und Würfel schneiden. Ebenso die Zwiebel und den Knoblauch. Den Mangold putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.


Zwiebel glasig andünsten und dann den Knoblauch dazugeben. Nach und nach den kommt der Mangold dazu.
Nun wird mit wenig, gehaltvoller Gemüsebrühe, Milch und Sahne aufgegossen. Mit den Gewürzen und der Sojasoße abschmecken. Der Mangold muss bissfest sein.
Die Nudeln unterheben. In die Mitte kommt der Chili-Paprikakäse. Außen kommen die Flocken vom Ziegenfrischkäse.
Im Backofen gratinieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen