Montag, 21. Februar 2011

Grünes Teegelee mit Limettenschnitzen

...oder was Frisches aufm Brot.


Beim Durchstöbern eines Dritte Welt Ladens bin ich auf ein kleines Buch über Tee gestoßen. Ich blätterte durch und es musste mit. Das kleine Teebuch von Rose Marie Donhauer.
Dieses Gelee war das erste daraus was ich ausprobierte.


2 unbehandelte Limetten, 1,5 l grüner Tee, 500 g Gelierzucker


Die Limetten heiß abwaschen und mit einem Zestenreißer die Schale abschneiden. Dann die Früchte von der weißen Haut befreien und das Fruchtfleisch in gleich große Stückchen schneiden.
Den Tee mit dem Gelierzucker in einem Topf verrühren und zum Kochen bringen. Die Fruchtstücke mit den Zesten hinzufügen und das Ganze unter ständigem Rühren 3-4 Min. kochen lassen..
Das Gelee heiß in Twist-off-Gläser füllen, fest verschließen und auf den Kopf stellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen