Montag, 28. März 2011

Fruchtige Putenkeule mit Drillingen

1 Putenkeule (ich hab noch einen Flügel dabei), Petersilienwurzel, säuerliche Äpfel, Ahornsirup, einige Zwiebeln, Selleriesalz, Pfeffer, Zitronensaft oder Balsamicoessig, Hühnerbrühe, Drillinge


1 Zwiebel kurz anschwitzen, die Keule dazu. Rundum braun braten. Mit Wasser und Hühnerbrühe (selbstgemacht), auffüllen. Die restlichen Zwiebeln dazu und mit Selleriesalz und Pfeffer würzen. Jetzt sollte die Pute ein wenig schmoren und anschließend wird die Petersilienwurzel hinzugegeben. Gegen Ende der Garzeit die Drillinge mit in die Pfanne und weiterschmoren. Ganz zum Schluss kommen die Äpfel dazu.
Pute rausnehmen, mit Ahornsirup bestreichen und im Backofen unter den Grill schieben. Knuprig werden lassen.
Die Soße mit dem Ahornisup und dem Balsamico oder Zitronensaft und den Gewürzen abschmecken.


Und schon ist wieder ein Testessen gelungen. ;o)
Es macht einfach Spaß rumzuprobieren, Ideen auszuleben und hinterher schmatzend am Tisch zu sitzen und danach das runde Bäuchlein zu halten. ;o)






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen