Freitag, 11. März 2011

Gegrillte Currybananen

....gibt es bei mir wieder sobald wir mit der Grillsaison starten.
Ich freue mich nicht nur auf diese Bananen, sondern wieder auf Grillgemüse und Fisch.
Ja, ich bin Saarländerin und esse selten Schwenker und Bratwürste vom Grill.
Untypisch, ich weiß, macht aber nix. ;o))


Ihr benötigt:
gelbe Bananen, gutes Currypulver und ein neutrales Öl. Alufolie.


*Ich könnte mir auch noch gut eine Prise Orangenpfeffer dazu vorstellen, oder ein bisschen Chili.
Wer es noch süßer mag nimmt noch Honig oder Ahornsirup dazu*


Curry mit dem Öl vermengen, die Bananen schälen und mit dem Curryöl bestreichen. In Alufolie gewickelt ein paar Std. ziehen lassen. Auf dem Grill in einer Aluschale garen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen