Mittwoch, 27. Juli 2011

Sauerkrautauflauf

Soooo, das nächste Testessen ist im Ofen. ;o)


Die Zutaten, meine lieben Leser:


Kartoffelpüree (-stampf),  geräucherte Schweinelende, 1 Zwiebel, Sauerkraut, saure Sahne, Salz, Pfeffer, Milch, Senf (mittelscharf), Paniermehl, Butterflocken.




*Salzkartoffeln kochen.


*Die geräucherte Schweinelende in Scheiben schneiden.
Die Auflaufform buttern. Die Schweinelendescheiben pfeffern und gleich in die Form legen.


*Die Zwiebel in Scheiben schneiden und in ein wenig Öl andünsten.
Über die Schweinelendescheiben geben.


*Sauerkraut aus der Dose nehmen.
Die saure Sahne mit der Milch und dem Senf glattrühren und pfeffern und minimal salzen und mit dem Sauerkraut vermengen.
Über die Schweinelende geben.


*Die Salzkartoffeln stampfen und mit Milch glattrühren.
Auf das Sauerkraut geben.
Mit Paniermehl bestreuen und mit Butterflöckchen garnieren.


In den Ofen geben, bei ca. 180 g backen bis das Paniermehl Farbe annimmt.


*Wer möchte kann noch einen säuerlichen Apfel zum Sauerkraut dazugeben.
Ich hatte Orangenpfeffer gnommen.
Auch hatte ich die Sahnemischung mit dem Sauerkraut erst in der Auflaufform miteinander vermengt.
Ich hatte auch frisch geriebenes Flûte genommen, anstatt Paniermehl aus der Packung.*
















Und da ich das Foto mit den Butterflöckchen vergessen habe, gibt es jetzt noch ein schlechtes Bild aus dem Ofen zu sehen, wo die Butter schon zerlaufen ist.








Wie es schmeckt? Keine Ahnung.... es ist ja noch im Ofen. ;o)


Abwarten.....


Zwischenbericht: ich hab die Zwiebel vergessen....*seufz*


Nächster Zwischenbericht: es fängt an zu duften...und zwar richtig gut!!!


Essen ist fertig!







Lecker, mächtig sättigend und für dieses Wetter (hier regnets und es ist dunkel. Ich brauchte doch tatsächlich künstliches Licht um zu kochen) passend.




1 Kommentar:

  1. Hallo Chris
    Ich hab mir auch gerade gedacht...eigentlich ein richtiges Herbst oder Winteressen und wenn ich nach draussen schaue....könnte man es auch fast meinen......also passt es wieder obwohl Juli ist.
    Würde ich jetzt auch glatt verputzen.Ich hatte heute Nudelsalat, total unpassend zum Wetter..lach
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen