Montag, 11. Juli 2011

Selbstversuch

Kaffee, Kaffee, Kaffee, das ist das was ich morgens brauche. 
Mein Lebenselexir!


Gehts auch ohne? Was passiert mit mir ohne Kaffee?


Das Ergebnis von 3 Testtagen sieht so aus:
2 Tage verspäteter Kaffeegenuss = es geht nicht ohne
1 Tag kein Kaffeegenuss = es geht ohne, aber wie....ab 18 Uhr ist es eh egal....


Hirnleistung ohne Kaffee: ca. 25-30%
Körperliche Leistung ohne Kaffee: es ist was mit mir anzufangen.


Hirnleistung mit Kaffee: steigt auf 100%
Körperliche Leistung mit Kaffee: ich wachse über mich hinaus.


Fazit: nie mehr ohne meinen Kaffee

Kommentare:

  1. Ich habe das gleiche erlebt. Es geht wirklich nicht ohne. Ich bin sonst nicht ich:) Trinkst du denn Pulverkaffee? Wenn ja, welchen am liebsten?
    Ich kann übrigens Bodum sehr empfehlen. Wegen dieser Kanne ist meine Filtermaschine im Schrank verschwunden;)
    Vielen Dank nochmal für den Tipp mit der Haarkur (also direkt auf die Kopfhaut geben). Etwas Abkühlung wäre schon super.
    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Ich trinke mal Kaffee aus der Senseo oder Pulverkaffee. Da mag ich im Moment:Schweitzers. Den mahle ich mir im Geschäft. So für den tgl. Gebrauch.
    Am Liebsten aber trinke ich Sidamo Mokka aus der Espressopresse. Oder auch in der Presse gepresster Kanarischer Kaffee der Firma Tirma.
    Ich liebe Bodum. ;o)
    Ja genau, die Haarkur direkt auf die Kopfhaut und ein bisschen einmassieren. Der ist so erfrischend!!
    Ich wünsche dir noch einen schönes Wochenende.
    Viele liebe Grüße
    Chris

    AntwortenLöschen