Samstag, 20. August 2011

Vanille-Cranberrywafels

Ihr wisst ja, süß ist nicht so mein Ding, aber dennoch ereilt auch mich irgendwann die Süßlust und ich muss backen, oder anderes vorbereiten.


Entschieden habe ich mich dieses Mal für Waffeln.


Süß, buttrig, cremig-locker und fruchtig.
Wer das möchte, lässt das Waffeleisen heiß laufen.


Wer jetzt allerdings Diät hält oder sich zurückhalten will, am Besten nicht weiterlesen... und sich für später mal aufheben. ;o) Diese Waffeln haben es nämlich in sich.


250 g Zucker, 250 g Butter (Zimmertemperatur), 1 Pck. Vanillezucker, 250 g Mehl, 250 g Quark, 6 Eier, 100 g getrocknete Cranberrys 


Zucker, Vanillezucker und Mehl miteinander vermengen. Quark, Eier und Butter zu einer glatten Masse verrühren. Miteinander vermengen. Cranberrys unterheben.


Ab ins Waffeleisen, Fenster öffnen damit der Nachbar vor Neid bei dir klingelt. ;o)
Schlagsahne schlagen. Waffeln mit Sahnehäubchen und Puderzucker garnieren.


Quelle: Vegetarisch Fit 

1 Kommentar:

  1. Ui, lecker,lecker,lecker! Da läuft einem ja beim Lesen das Wasser im Mund zusammen! Liebe Grüßlis!

    AntwortenLöschen