Freitag, 14. Oktober 2011

Kaiserschmarrn a la Lafer

Der Meister der Desserts hat uns gestern noch zu später Stunde in die Küche gelockt. 
Also, nicht Herr Lafer selbst, aber sein Kaiserschmarrn.


Da standen wir am Herd, doch schon gut angetrunken und backten das Leckerchen. Das sitzt nicht nur schnell auf den Hüften, sondern das macht vorher nochmal so richtig glücklich. 


Die Zutaten: 

200 ml Milch, 120 g Mehl,  1 Prise Salz, 1 EL saure Sahne,  Eiweiss, 80 g Zucker, 4 Eigelb, 2 Eier, 50 g Butterschmalz, 15 g Rosinen, 50 g Butterflocken.


Die Zubereitung:

Backofen auf 220 C vorheizen. 
Milch, Mehl, Salz mit dem Schneebesen glatt rühren. Anschliend saure Sahne unterrühren.
Eiweisse mit 50 g Zucker zu Schnee schlagen. Zusammen mit den Eigelben und den Eiern unter den Teig mischen. 
Schmalz in der Pfanne aufschäumen lassen.
Teig hineingiessen, mit Rosinen bestreuen und zugedeckt im Ofen ca. 15 Min. backen. 
Den Schmarrn in Stücke zerteilen und mit Zucker und Butterflocken bestreuen.
Alles gut miteinander vermischen und karamellisieren lassen. 

1 Kommentar:

  1. Schade ... wenn der Lafer in deiner Küche so ne Leckerei gezaubert hätte, wäre ich im Tiefflug angeflogen gekommen ;o)

    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen