Sonntag, 9. Oktober 2011

Wurzelgemüseeintopf mit Rindermettwurst und Spätzle





Ein köstlicher Eintopf.
Lecker mit Wurst, ohne Wurst, mit Spätzle oder Maultaschen, oder Rinderbraten.....


Die Zutaten:

Pastinaken, Möhren, Schwarzwurzeln, Steckrübe, Kartoffel, Zwiebel, Knoblauch, Petersilie.
Fleischbrühe, Salz, Selleriesalz, Pfeffer, Muskat, Lorbeerblatt, ein wenig Sojasoße.
Rohe Rindermettwürste, einmal geschnitten, einmal ganz.
Spätzle, heute selbstgemacht.

 Die Zubereitung:

Pastinaken, Möhren, Steckrübe, Zwiebel, Knoblauch und Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Petersilie fein hacken.

Handschuhe anziehen, denn jetzt sind die Schwarzwurzeln dran.
Schälen, in Scheiben schneiden und in kaltem Essigwasser kurz einlegen.
2 mal in Essigwasser waschen.

Die Zwiebel anbraten, danach den Knoblauch.
Möhren und Schwarzwurzeln dazugeben. Mit ein wenig Wasser auffüllen. Dann die anderen Gemüse zugeben, ebenso die Kartoffeln. Mit Fleischbrühe auffüllen.
Mit Salz, Selleriesalz, Pfeffer, Muskat, Lorbeerblatt abschmecken.
Die ganzen und in Scheiben geschnittenen Rindermettwürste dazu, ebenso die Petersilie.
Nochmals abschmecken und ein wenig Sojasoße (für Gemüse) zugeben.



Die Spätzle oder Maultaschen noch mit Allgäuer Butter verfeinern, das gibt noch mal einen tollen Geschmack zum Eintopf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen