Dienstag, 20. Dezember 2011

Salat oder Auflauf?

Das war hier die Frage!
Ich entschied mich für den Auflauf und nächstes Mal gibt es dann den Salat. ;o)


Nach einer kleinen Pause habe ich doch einiges an Rezepten nachzuholen. Also, los geht's....


Die Zutaten:

Kassler (geräuchert und roh), Gewürzgurken, Sahne, Salz, Chiliwürzer, Kartoffelpüree (beim Auflauf) Bratkartoffeln herstellen (beim Salat), süßer Senf, Butter, Paniermehl


Die Zubereitung:

Den Kassler im Ganzen mit 2 Lorbeerblättern und zerstoßenen Wacholderbeeren gar sieden.
Kalt werden lassen und in Stücke schneiden.
Die Gewürzgurken in Scheiben schneiden.
Sahne, Senf, Gewürzgurkensud miteinander vermischen und mit Salz und Chiliwürzer abschmecken. Den Kassler dazugeben. Ziehen lassen.Fertig.


Wer jetzt einen Auflauf daraus machen möchte, gibt alles in eine Auflaufform und deckt ihn mit Kartoffelpüree ab, gibt Paniermehl drüber und danach die Butterflöckchen. Ab in den Ofen. 


* Den Kassler kann man mit wirklich einigen Zutaten gar köcheln. 
Das letzte Mal hatte ich grüne Kardamomkapseln zerstoßen, ganze Nelken und 1 Lorbeerblatt.
Es lohnt sich wirklich ihn ungegart zu kaufen, weil ein wunderbarer Duft in Luft liegt beim garen.*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen