Samstag, 14. Januar 2012

Paprika-Lyoner-Pfanne











Die Zutaten:


* Rosmarinöl
* 1 Ring Lyoner
* 1 Zwiebel
* 1 Knoblauchzehe
* 1 grüne Paprika
* 1 gelbe Paprika
* 1 große Dose geschälte Tomaten
* Salz
* Pfeffer
* Majoran


Die Zubereitung:


Alles in mundgerechte Stücke schneiden. 
Die Zwiebel in Rosmarinöl anschwitzen, den Knoblauch dazugeben. Den Lyoner hinzufügen und danach die Paprika. Die Tomaten hinzu und mit den Gewürzen und dem Majoran abschmecken.
15 Min - 20 Min. köcheln lassen, damit sich die Aromen gut verbinden. 


Dazu passt: Salzwasserkartoffeln oder Pommes Frittes

Tipp: Wer kein Rosmarinöl zur Hand hat, nimmt anderes und gibt ein Wenig Rosmarin (gemahlen) zum Gericht









1 Kommentar:

  1. Hier bekommt man keinen Lyoner. Leider nur eine unsägliche Fleischwurst. Deswegen ist das Besorgen eines Ringes Lyoner immer ein grösseer Akt und endet meistens damit, dass ich ihn "aus der Faust" esse.
    Trotzdem ein schönes Gericht.

    AntwortenLöschen