Sonntag, 24. Juni 2012

Gefüllte runde Zucchini






Wir waren wieder im Gand Frais, und haben dieses Mal die runden Zucchini mitgenommen. Da kann man bei uns ja lange danach suchen. Schade eigentlich...

Die Zutaten für die Füllung:

* runde Zucchini
* Duftreis
* frische Erbsen (oder TK)
* Italiano Tofu
* frische Blattpetersilie
* Zwiebel
* Tomatenmark
* Hefeflocken
* Salz
* weißer Pfeffer

Die Zubereitung der Füllung:

Den Duftreis kochen. Reichlich, denn er soll ja noch für die Beilage reichen.
Den Deckel der Zucchini abschneiden und diese danach aushöhlen.
Die Zwiebel anschwitzen. Das Tomatenmark mit dazugeben. Mit Wasser auffüllen. Das Zucchinimark (bitte noch ein Wenig für die Beilage aufheben) mit einem Teil der Erbsen dazugeben.
Den Italiano Tofu in Stücken einrühren.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Die klein geschnittene Petersilie dazu und mit den Hefeflocken andicken.
Ist der Reis soweit, wird ein Teil davon untergerührt. Das Ganze wird noch mal abgeschmeckt und dann werden die Zucchini gefüllt.
Diese kommen bei 200° C/Umluft ca. für eine Stunde in den Ofen. Die Zucchini sollte noch Biss haben. Das kann man ganz leicht mit einem Stäbchen überprüfen.

Die Zutaten für die Beilage:

* Restlichen Duftreis
* Restliches Zucchinimark
* 1 Tomate
* Blattpetersilie
* Weißer Pfeffer
* Sojasoße

Die Zubereitung der Beilage:

Die Erbsen in Wasser gar kochen. Kurz vorm Garpunkt das Zucchinimark dazugeben. Das Wasser reduzieren lassen. Den Duftreis zugeben. Würzen mit Salz und Pfeffer. Sojasoße dazu und die Blattpetersilie dazugeben. Die klein geschnittene Tomate unterrühren. 




1 Kommentar:

  1. Mal wieder ein köstlicher Anblick! Ich wünsch' Dir einen recht schönen Sonntag, liebe Chris!

    AntwortenLöschen