Samstag, 30. Juni 2012

Marinierte Sojamedaillons

Gestern gab es ja für meine Lieben die gewünschten Hähnchebänscher. 
Ich hab mir dann Sojamedaillons mariniert und in der Pfanne mit einer Zwiebel gut angebraten.

Die Zutaten:
* Sojamedaillons
* Zwiebel
* Gemüsebrühe
* Olivenöl
* Sojasoße
* Piment
* Salz
* Thaicurry (scharf)
* Zimt

Die Zubereitung:

Die Sojamedaillons in Gemüsebrühe 10 Min. ziehen lassen und danach gut ausdrücken.
Die Marinade aus Öl, Sojasoße, Piment, Salz, Thaicurry und Zimt herstellen.

Mischungsverhältnis: wenig Piment, mehr Zimt und ganz viel Thaicurry.

Die Medaillons darin ca. 2 Std. marinieren.

Zwiebel in der Pfanne anbraten. Die Medaillons ausdrücken und wenn die Zwiebel glasig ist dazugeben. Goldbraun anbraten. Fertig.

Dazu schmecken Pommes und ein frischer Salat. Ich hatte Gurke, rote Paprika und das Grün vom Mairübchen. 



Kommentare:

  1. Klingt superlecker, liebe Chris!

    AntwortenLöschen
  2. Oh lecker. Da wär' ich gern zum Essen vorbei gekommen. :D
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen