Freitag, 15. Juni 2012

Spaghetti Pizza...

...oder oh Gott wie konnte ich vergessen das zu posten!


Den perfekte Pizzaboden macht Kegala
Da kommt selbst der italienische Pizzaboden vom Jamie Oliver nicht mit. Ehrlich, empfinde ich so. 
Klar, dass ich den unbedingt ausprobieren musste!


Die Zutaten für den Belag:

* Passata
* Zwiebel
* Knoblauch
* fast al dente Spaghetti
* Champignons
* Cocktailtomaten
* Salz
* Pfeffer
* Oregano
* Rucola
* optional Salami (war nur für meine Mitesser, Pizza ohne Salami geht ja für die Beiden nicht. ;o))
* Parmesan (oder vegane Alternativen)


Die Zubreitung:


Die Spaghetti in reichlich Salzwasser garen.
Öl in einen Topf geben. Die Zwiebel und den Knnoblauch anschwitzen und die Champignons dazugeben.
Mit der Passata ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken.
Auf dem Pizzaboden verteilen.
Die Spaghetti auflegen, ebenso die Salami.
Parmesan oder Alternativen aufstreuen. Mit Cocktailtomaten garnieren und ab in den Ofen schieben.
Wenn fertig, den Rucola auflegen.









Dazu dann einen Gurkensalat mit Rucola, Sprossen und einen trockenen, kräftigen Rotwein.






Ein Genuss!!

1 Kommentar:

  1. Dass es ein Genuss war, glaube ich Dir gerne, liebe Chris!

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Kristina

    AntwortenLöschen