Donnerstag, 12. Juli 2012

Ja ist denn heut schon Samstag??

In meiner Ursprungsfamilie war es üblich, dass Samstags ein Kuchen gebacken wurde. An dem wurde Samstags mittags schon genascht, und Sonntags gab es ihn, wenn man wollte, zum Frühstück und wenn noch was übrig war, konnte man Sonntags mittags zum Kaffee auch noch ein Stück essen. Besonders beliebt war der Kuchen mit Hefeteig und Apfel. Darauf waren dann Rosinen und es wurde Zimt oben auf gestreut. 


Ich hatte eine Zeit lang die Tradition weiter geführt, ganz genau bis zu dem Zeitpunkt, als mir die Lust auf Süßes verging.
Nun backe ich Kuchen wenn ich möchte, auch Mittwochs oder Donnerstags, einfach so oder zu Anlässen wo Kuchen benötigt wird. 
Also zu Geburtstagen und mein Friseur freut sich schon auf (s)einen Bananenkuchen. 


Ich musste gestern das Frosting ausprobieren, dass ich im KFI gekauft habe. Creamy Home-Style Strawberries 'n Cream von Duncan Hines
Ich weiß Frosting kann man selber machen und vor allem wird es als Topping benutzt. 
Ich wär aber nicht ich, wenn ich es nicht anders machen würde. ;o)

Das war meine Idee und der Kuchen schmeckt fantastisch!








Kennt ihr das? Ihr esst einen Biskuitboden und er ist trocken und fest. 
Ich wollte keine Gefahren eingehen bei meinem ersten Biskuit und bin lieber auf Nummer sicher gegangen.
Ich habe den Boden nach dem Rezept von Lillebi von Kochfieber nachgebacken.
Topp! Aber mächtig, ich musste ja die doppelte Menge nehmen, weil ich eine Form mit 26 cm Durchmesser hatte, also kamen da 8! Eier in den Teig. 
Was das Frosting dann noch für Kalorien hat, möchte ich gar nicht wissen. ;o) Der Kuchen ist definitiv nicht Diät geeignet. Aber für diese Leckerei macht man gerne ein Diätpäuschen. ;o))

Die Früchte waren leicht säuerlich, das passte natürlich ganz besonders zu dem süßen Frosting. Die Schokoherzen passen nicht nur optisch gut dazu.

So, jetzt geh ich ein Stück essen....;o))







Kommentare:

  1. Neeee heute ist Donnerstag VeggieDay ... wann soll Ich denn bei Dir sein ?
    Bringe auch ein Sektchen mit ... das passt oder ?
    Übrigens würde Ich mich sehr freuen, wenn Du dich für meine Initiative Donnerstag ist VeggieDay begeistern könntest, schau mal bei mir rein, wenn Du Lust hast mach mit.

    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Die Torte sieht herrlich aus, liebe Chris!

    AntwortenLöschen
  3. @Kerstin: Sektchen passt immer!!!! :o))
    Du, ich finde die Idee VeggieDay für Mischköstler ganz prima. Ich bin aber mittlerweile ja schon weiter und ich bin immer veggie oder vegan und für mich ist die Ausnahme ja nicht der VeggieDay sondern der: IchessFleischday. ;o)) So heute, ich brauch ne Bratwurst. ;o)

    @Kristin: Danke schön! ;o))

    AntwortenLöschen