Dienstag, 24. Juli 2012

Spreewälder Gurkengemüse



Ein sehr, sehr gutes Essen!!
Das gab es am Sonntag bei uns, und ich könnte es schon wieder kochen. 


Die Zutaten:

* 1 kg Schmorgurken (oder 2 Salatgurken)
* 100 Dürrfleisch (Räucherspeck)
* 2 Stengel Dill
* 2 Zwiebeln (bei kleinen dürfen es auch 3 sein)
* 1 EL Alsan (Butter, Öl)
* 250 ml Hafer Cuisine (Sahne)
* Milch nach Gusto
* Salz
* Pfeffer
* 1 EL Puderzucker
* 1 EL Mehl
* 1 EL Essig (darf auch ein bisschen mehr sein)


Ich hab das Rezept von den Küchengöttern. Dort findet ihr die Originalzutaten.
Ich finde Gerichte mit Hafersahne anstatt Sahne einfach geschmackvoller, daher hab ich sie genommen. Im Original sind es 300 g Sahne, das ist mir zu viel, ich nehme lieber noch Milch dazu.
Bei der Zubereitung bin ich bei dem Original geblieben.


Die Zubereitung:

Schmorgurken, halbieren, vom Innenleben befreien und in Stücke schneiden. 
Zwiebel würfeln, Speck ohne Knorpel und Schwarte in Streifen schneiden.
Speck und Zwiebel in Alsan ohne zu Bräunen in 5 Min. andünsten.
Die Gurken dazu, mit Salz und Pfeffer würzen und 5 Min. dünsten lassen. 
Puderzucker und Mehl darüber stäuben und unterheben.
Hafer Cuisine und Milch dazu.
20 Min. offen und leicht köcheln lassen.
Mit Essig und Salz abschmecken. Klein geschnittenen Dill unterheben.

Dazu passen Salzkartoffel.


Tipp: Wenn man den Speck weg lässt, könnte ich mir auch ein schönes Stück gedünsteten Lachs dazu vorstellen.

1 Kommentar: