Freitag, 6. September 2013

WOW!!!



Seit einem Jahr bin ich nicht mehr durch diesen Wald gelaufen. Dieser feuchte Geruch war einfach nur genial, was hab ich das vermisst.
Es kamen viele Erinnerungen hoch, positiv und negativ, und was gibt es Schöneres, als Neues, Positives mit diesem Stück Wald zu verbinden.
Ich ging einfach nur so zum Spaß in den Wald, hatte keinen Gedanken daran, irgendwas zu sammeln. Doch es kam anders....

Auf dem Rückweg sah ich den Hang hinab.
"Leck mich am Arsch, was für riesen Parasolpilze!" entfuhr es meinem Mund.
Liebe Leser, DAS habe ich noch nie gesehen. Mein größter, gesammelter Parasol hatte vielleicht 5 cm Durchmesser. DIE hier haben 2x18 und 1x23 cm!!
Ein Wanderer meinte, hätte er seine Kamera dabei gehabt, er hätte sie fotografiert und an die Zeitung geschickt.
Zu spät! Sie landen heute auf unserem Teller!
Einer war noch größer, leider wurde daran schon genascht. 
Seine Frau fragte mich, ob ich die Pilze denn kenne. Ja, das tue ich. Eindeutig Parasol! Keine Verwechslung möglich! 
Ich meinte zu ihnen, das da noch 3 stehen, und sie sie mitnehmen könnten. Aber sie vertrauten mir nicht genug. ;o)
Der nächste Pilzkenner wird sich wahnsinnig freuen! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen