Sonntag, 6. Oktober 2013

Italiaanse spruitenstamppot met roergebakken spruitjes



Das Original stammt von Binka. Beste wensen aan u. ;o)


Es ist ein italienisch angehauchter Rosenkohlstamppot mit gebratenem Rosenkohl.

Die Zutaten:

* 1 kg mehlige Kartoffeln
* 500 g Rosenkohl
* 150 g Baconwürfel
* 2 Knoblauchzehen
* 1 kleine Zwiebel
* Öl
* Oregno
* Salz
* Pfeffer
* Butter
* Milch




Die Zubereitung:

Aus den gekochten Kartoffeln, der Butter und der Milch ein Kartoffelpüree herstellen. 
Mit Salz und Pfeffer würzen. Ich nehme immer noch eine Prise Muskatnuss.

Den Rosenkohl vom Strunk befreien, und in Scheiben schneiden. 
Zwiebel und Knoblauch in Streifen schneiden.
Öl in der Pfanne erhitzen und zuerst die Zwiebel und den Speck erhitzen und kurz anbraten. Danach den Knoblauch dazu. Es folgt der Rosenkohl.
Den nun anbraten lassen, aber achtet auf den Knoblauch, dass der nicht verbrennt, da er sonst bitter wird. Mit ein bisschen Wasser auffüllen und mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken.

Ist der Rosenkohl gar, wird die Mischung unter das Kartoffelpüree gehoben. Gegebenenfalls nochmal abgeschmeckt.

Lekker, lekker, lekker!

Dieses Rezept hat für immer und ewig den Einzug in unsere Küche gemacht.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen