Samstag, 5. Oktober 2013

Vitamine.... oder Gemüse satt




Ich bin hier die Einzigste die ihn liebt. 
Als Kind, so verkocht und durch die Flotte Lotte gedreht, war das allerdings auch nicht das Gemüse das ich mochte.
Bei mir hat das Gemüse Biss und das muss so!

Der Wirsing lag im Kühlschrank und ich dachte mir so, ran an den Kohl, denn er hat alles was du verschnupftes Mädel jetzt brauchst.
Vor allem das Vitamin C. Mehr als in einer Zitrone.
Außerdem Folsäure, gut für Schwangere, Kalium bestens für Bluthochdruckpatienten und noch viele andere wichtige Vitamine.
Für die Figurbewussten unter uns sei gesagt, er hat kaum Kalorien.

Die Zutaten:

* 1 Wirsing
* 1 rote Zwiebel
* Baconwürfel
* Butter
* Fleischbrühe
* Hefeflocken optional

Die Zubereitung:

Den Wirsing und die Zwiebel klein schneiden.
Den Speck mit der Zwiebel in Butter anbraten und nach und nach den Wirsing zugeben.
Mit der Fleischbrühe auffüllen und bissfest garen. 
Jetzt die gesunden Hefeflocken dazu und die Soße damit binden.

Mit den Hefeflocken hat man viele B- Vitamine im Essen, das zusammen mit dem Wirsing, der auch viele B- Vitamine hat, ist das reinste Nervennahrung.

Kommentare:

  1. wow! es klingt so lecker! vielen Dank für dieses Rezept!

    AntwortenLöschen
  2. Bitte, gerne geschehen. ;o) Es ist auch sehr lecker, aber für mich ein ganz einfaches Rezept. Nix schnick schnack. ;o)

    AntwortenLöschen