Dienstag, 28. Januar 2014

Polentapizza




Ich hatte als ich Polenta für den Auflauf kochte, noch jede Menge über. Das war natürlich pure Absicht, denn ich wollte endlich diese Pizza ausprobieren!

Die Zutaten:

* Polenta von Baktat
* 2 Zwiebel
* 2 Knoblauchzehen
* Tomato Ketchup von Heinz
* Salz
* Pfeffer
* Butter
* Hefeflocken
* Gratinkäse


Die Zubereitung:

Die Polenta kochen und mit Hefeflocken, Salz und Pfeffer würzen, ordentlich Butter unterrühren.
In eine runde Kuchenform geben, verteilen, glattstreichen und abkühlen lassen.
Zwiebeln und Knoblauch in Scheibchen schneiden.
Heinz Tomato Ketchup auf der Polenta verstreichen, die Zwiebeln und den Knoblauch darauf verteilen und den Gratinkäse drüber geben. 
Über den Gratinkäse kommt dann noch ein Tomato Ketchup Gitter. 
Im Ofen auf 200 ° Umluft so lange backen bis der Käse schön gebräunt ist.

Kommentare:

  1. Hört sich ja abenteuerlich an.... :)
    Die Sache mit der Polenta kann ich mir noch gut und lecker vorstellen.... aber mit Ketchup? Schmeckt das? Rein intuitiv würde ich persönlich eher zu Tomatensoße greifen, so richtig mit Knobi, Kräutern, Zwiebeln, etc. :)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, schmeckt! Ich hatte alles da zur klassischen Belegung. Tomatensoße, Kräuter, Oliven, Tomaten....Mich reizte aber der Versuch mit dem Ketchup. Das war mal was anderes....topp! ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhhmm.... nun denn, dann traue ich mich auch mal. :)

      Löschen