Donnerstag, 8. Mai 2014

Auf nach Mexiko

Leider nur auf dem Teller. Mexiko wäre bestimmt eine Reise wert.....
Wir haben köstlich gespeist, und wir werden es wieder zubereiten, dann allerdings mit selbstgemachten Maistortillas.
In beiden Gerichten haben wir die Chilis nicht vermisst.
Da dieses Buch, das 2003 erschienen ist, vergriffen ist und auch keine Neuauflage geplant ist, werde ich euch die Rezept für die Guacamole und den Kichererbsensalat posten.
Ich habe schon viele Gerichte aus dem Buch gekocht und sie waren alle lecker und einer Wiederholung absolut würdig. Nur eins, das gibt es bei mir nicht mehr. Geschmeckt hat der Truthahn in Mole fantastisch. Der Truthahn wird aber gekocht und das fand meine Nase nun nicht gerade besonders gut.




Guacalmole
Die Zutaten:

* 2 große, reife Avocado
* 3 EL Zitronen- oder Limettensaft
* 2 Knoblauchzehen (pressen)
* 50 g Lauchzwiebeln
* 1-2 EL gehackte milde, grüne Chilischote
* Salz
* Pfeffer

* 150 g Tomaten ohne Haut und Kerne


Die Zubereitung:

Das Fruchtfleisch aus den Avocados lösen und mit einer Gabel zerkleinern. Dirket den Zitronensaft darüber geben und umrühren.

Den Knoblauch, die Lauchzwiebel und die Chilis zerkleinern und dazu geben.

Die Tomaten würfeln und unterrühren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für einen intensiven Geschmack die Guacamole mindestens 1 Stunde lang im Kühlschrank zugedeckt ziehen lassen.

Tipps: 
Einen Avocadokern in der Mitte der Guacamole verhindert das sie sich verfärbt. Ebenso hilfreich ist es die Schüssel luftdicht mit Klarsichtfolie abzudecken.

Dazu passen auch Frittierte Maistortillas, die mit Paprikapulver bestäubt sind



Schneller Kichererbsensalat

Die Zutaten:

* 2 Dosen Kichererbsen (je 425 g)
* 6 Lauchzwiebeln (feine Ringe)
* 1 rote Chilischote (entkernt, in feine Ringe geschnitten)
* 4 EL gehackte Petersilie

Dressing:
* 6 EL Olivenöl
* 1-2 Knoblauchzehen (gepresst)
* ein halber TL fein geriebene Zitronenschale
* 3 EL Zitronensaft
* Salz 
* Pfeffer

Die Zubereitung:

Kichererbsen abschütten, abspülen und mit den Lauchzwiebeln,Chili und Petersilie in eine große Schüssel geben.
Die Zutaten für das Dressing in ein Schraubglas füllen und kräftig schütteln.
Das Dressing über den Salat gießen und alles gut vermischen. 

Tipp:
Dazu passt Pittabrot oder ein anderes warmes Brot.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen