Sonntag, 4. Mai 2014

Pak choi indian





Die Zutaten:

* 6 Pak choi
* 1 rote Zwiebel
* 1 Knoblauchzehe
* 2 cm Ingwer
* Sabji masala (Indische Gewürzmischung für Gemüse)
* Austernsoße
* Sojasoße hell
* Meersalz
* Kokosmilch
* Duftreis

Die Zubereitung:

Den Reis waschen und dann mit Meersalz im Wasser kochen lassen. Fertig quellen lassen.

In der Zwischenzeit den Pak choi waschen , entstielen, Blütenknospen können mitgegessen werden, und in Scheiben schneiden. Stiele und Grün trennen.

Die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer klein schneiden.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die 3 anschwitzen. Mit 2 EL Sabji masala bestäuben und die Gewürzmischung mit anschwitzen.

Nun die Stiele vom Pak choi dazu geben und am Schluss das Grün.
Mit Kokosmilch auffüllen und mit Soja- und Austernsoße abschmecken. Mit Meersalz salzen.

Dazu Duftreis servieren.

Tipp:
frische Champignons schmecken hier auch sehr gut dazu.

Oder kauft mal Okraschoten. Super gesund!
Blutreinigend, gut für den Darm.
Da braucht ihr nur die beiden Enden kappen, und das Gemüse in Scheibchen schneiden.
Ganz kurz nur anbraten und die Kokosmilch weglassen. Dazu dann ein Fladenbrot und ein Joghurtdip.
Okra ist ein bisschen schleimig, wenn er erhitzt wird. Das macht aber gar nix.
Roh kann die Okraschote auch verzehrt werden, im Salat. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen