Dienstag, 12. August 2014

Gemischtes Waldpilzpfännchen




Pilzzeit!

Gestern waren wir 3,5 Std. im Wald. Ich wurde 2 mal gestochen, die Brombeerhecken verkratzten mir die Schulter....aber die Pilzsuche war erfolgreich.
Meine Tochter fand eine riesen große Krause Glucke....leider...leider war sie schon zerfressen....

Wir hatten einen Parasol, 2 Maronenröhrlinge, ein paar kleine Rotfußröhrlinge, viele Birkenpilze und einige Steinpilze.
Mensch, war ich happy! Endlich fand auch ich mal Steinpilze!
Und dann noch Maronenröhrlinge, das war auch toll.

Dieses Mal hab ich die Pilze klein geschnitten, in reichlich Butterschmalz mit einer klein gewürfelten roten Zwiebel ganz scharf angebraten. Weiter auf Restwärme schmoren lassen und erst ganz zum Schluss die Hafersahne unter gerührt.

Dazu gab es Pasta.

Wir freuen uns darauf, diesen Wald noch öfter zu durchforschen, und auf einige andere Wälder.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen