Montag, 18. August 2014

Pain au beurre von Irène





Die liebe Irène von Irène's Leckereien hat dieses leckere Frühstücksbrot gebacken und ich musste es nachbacken.

Irène gibt sich immer sehr viel Mühe mit ihren Fotos, da können meine nicht mithalten. Ich zeig sie euch trotzdem.
Wir mögen dieses Frühstücksbrot sehr und wir werden es immer wieder backen für ein süßes Frühstück am Wochenende.
Am Besten schmeckt es mir mit einem frisch zubereiteten Kompott auf einem Hauch Butter.


Die Zutaten:

* 100 ml warme Milch
* 50 ml warmes Wasser
* 1 Ei
* 120 g weiche Butter
* 1 TL Salz
* 1 EL Zucker
* 400 g Mehl
* ein halber Würfel Frische Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe

* 1 Eigelb
* 1 TL Milch

Die Zubereitung:

Das Mehl in eine Schüssel sieben, in der Mitte eine Mulde machen und den Zucker hineingeben und die Hefe dazu bröseln. Die lauwarme Milch und das lauwarme Wasser hinzugeben und umrühren. Die Butter hinzu, das Ei und das Salz.
Alles verkneten und 1 Std. abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
Danach den Teig durchkneten einen Zopf formen und wieder 30 Min. ruhen lassen.
Aus 1 Eigelb und 1 TL Milch eine Mischung anrühren und den Teig damit einpinseln. (ich hab es vergessen)
Dann im vorgeheizten Ofen bei 200 °C Ober- und Unterhitze ca. 20 Min. backen.

Tipp: Wer das Brot ohne Belag genießen möchte, der kann noch 1 bis 2 EL Zucker zusätzlich zum Teig geben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen