Samstag, 9. August 2014

Sauer eingelegter Backfisch

Genervt kam ich nach Hause, stürzte über das frische französische Baguette her und nahm den Fisch aus dem Kühlschrank, belegte die Teller....aß genüsslich und bei den letzten 3 Zwiebeln fiel mir ein: kein Foto gemacht. Ja, so kann es einem gehen......

Die Zutaten:

* Ein Backfisch
* 2 rote Zwiebel (in Scheiben geschnitten)
* Sushi Essig
* Rapsöl
* weißer Pfeffer
* Urmeersalz
* Maggi (optional)

Die Zubereitung:

Alles miteinander vermengen und den Backfisch einlegen. Über 24 Std. marinieren lassen.

Den Fisch gut abtropfen lassen und mit den Zwiebeln auf einem Teller garnieren. Ein Hauch Marinade darüber träufeln. 

Tipp: 

Dazu passen sehr gut Gereschte oder Bratkartoffel. Ein Gurkensalat mit Dill.
Oder wie wir, einfach nur ein herrlich frisches Baguette.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen