Samstag, 6. Dezember 2014

Heublumen

Ja, wer kennt sie nicht, die fiesen Rückenschmerzen + Kopfschmerzen wenn die Muskulatur verspannt ist.
Das längere Sitzen am Computer macht meinen Schultern und meinem Nacken ab und an Probleme. Nicht nur da bin ich dann verspannt, das geht noch viel weiter hinunter bis in den Lendenwirbelbereich.
Von Wärmepflaster bis Heatlotion hab ich schon einiges durch, auch Bäder die die Muskulatur entspannen sollen.
Nun hab ich mich daran erinnert, dass Heublumen auf die Muskeln entspannend wirken. Und schon bin ich mit Kopf- und Muskelschmerz Richtung Apotheke gelaufen. Da die Heublumen bestellt werden mussten, musste ich leider noch einen Tag mit dem Bad warten. So lange konnte ich aber nicht warten, also musste was mit, dass direkt hilft. TIGER BALM, Nacken & Schultern Balsam nahm ich mit und massierte damit meine schmerzenden Stellen ein. 
Herrlich, das ist schon mal das Beste an Salben und Lotionen das ich je hatte.
Das Bad tat dann sein Übriges. Wunderbar!
Es entspannt nicht nur die Muskeln wie ich nachgelesen habe, es entpannt auch den Menschen, ganz ohne Autogenes Training etc.
D.h. nach dem Bad war ich Schach matt gesetzt und so was von relaxt. Schön!

Für ein Wannenbad:

5 - 7 Handvoll Heublumen in einem großen Topf in kaltes Wasser geben und erhitzen. Nach dem Aufkochen eine halbe Std. ziehen lassen. Absieben und die grüne Brühe dem warmen Badewasser zugeben. 15 - 20 Min. baden und danach 1 Std. lang ruhen.

Vorsicht bei Bluthochdruck:
Da sollte man auf ein Heublumenbad verzichten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen