Donnerstag, 16. Juni 2016

Tsampa - Porridge

Wer Buddhistisch interessiert ist, wer regelmäßig meditiert und in diese Richtungen recherchiert wie ich, stößt irgendwann auf das tibetische Grundnahrungsmittel Tsampa.
Tsampa ist ein Mehl aus gerösteter Gerste. 
Es riecht aromatisch, es ist vielseitig verwendbar und schmeckt.
Heute hab ich ein Porridge daraus gekocht, mit Gewürzen und frischem Obst.
Ich hab ein Rezept für Suppe gesehen, das ich ausprobieren werde. Und Energiekugeln möchte ich für ein Picknick zubereiten. 
Mehl aus geröstetem Getreide findet man öfter auf der Welt. Gofio von den Kanaren sagt euch vielleicht was.
Tsampa findet ihr in Reformhäusern, Bioläden oder auch im Internet.




Die Zutaten:

* Reismilch
* 3 EL Tsampa
* Zucker
* Zimt
* Kardamom
* 2 Nektarinen

Die Zubereitung:

Tsampa mit Zucker und den Gewürzen mischen.
In die heiße Reismilch einrühren und so lange köcheln lassen, bis ein Brei entsteht.
Die klein geschnittenen Nektarinen unterrühren.

1 Kommentar:

  1. Hört sich super gut an, wobei ich Milch der Reismilch vorziehen würde, aber das ist Geschacksache. Tsampa hatte ich zwar schon im Laden gesehen, aber bei so Sachen bin ich immer so ängstlich und wenn ich sie dann kaufe - stehen sie im Schrank ganz hinten -> ich weiss falscher Fehler.... aber ich werde es auf jeden Fall versuchen!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen