Sonntag, 29. Januar 2017

Kichererbsen mit Speck

Zuerst einmal ein nettes, fröhliches Hallo meine lieben Leser!

Ich bin zurück! Mit Hunger!!, Gelüsten und einer Idee ging es eben schnell in die Küche.
Ja Frühstück, ja mit Kichererbsen und nein, ich bin nicht schwanger! ;))
Ich komme jetzt gleich zum Rezept und muss gestehen: es gibt kein Foto. 

Die Zutaten:

* Kichererbsen aus der Dose
* 1 kleine,halbe rote Zwiebel
* Baconwürfel
* Butter
* Sahne
* Salz
* Schwarzer Pfeffer
* Majoran
* Bohnenkraut

Die Zubereitung:

Die Zwiebel würfeln und in Butter glasig schwitzen. 
Baconwürfel dazu.
Eine halbe Dose abgetropfte Kichererbsen dazu, mit Sahne aufgießen. Eindicken lassen. Mit den Gewürzen und Kräutern abschmecken. 
Vorsicht: nur ein Hauch Majoran und einen Hauch Bohnenkraut. Die Beiden dürfen nicht vorschmecken.
Dazu Buttertoast. Satt. ;)

1 Kommentar:

  1. Liebe Chris,
    schön das du wieder da bist!
    Hab noch nie was mit Kicherbsen gemacht...
    Aber es gehört wieder zu denen Sachen die für mich ungesund sind wie der Speck auch auf den ich allerdings nicht ganz verzichte :)
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen